WEIL  NACHHALTIG

VORGEHT.

WEIL  NACHHALTIG

VORGEHT.

WEIL  NACHHALTIG

VORGEHT.

Wer sind wir?
Was sind unsere Ziele?

Wer sind wir?
Was sind unsere Ziele?

Wer sind wir?
Was sind unsere Ziele?

Aktuelles

Einladung zur Abschlussveranstaltung des Projekts „Innovative Bioökonomie“

Im Rahmen eines regionalen Vorhabens zur Förderung nachhaltiger Praktiken hat die WEV intensive Forschungen zur Herstellung von Biokohle aus Kompostsiebüberläufen durchgeführt. Ziel dieses Ansatzes ist es, den Kreislauf von Bioabfällen zu schließen und ökologische Vorteile wie die Reduzierung von CO2-Emissionen und die Verbesserung der Bodenqualität zu erzielen. Parallel[...]

Erfolgreiche Veranstaltung im Landkreis Leipzig: Bioökonomie im Fokus

Erfolgreiche Veranstaltung im Landkreis Leipzig: Bioökonomie im Fokus Landkreis Leipzig, 07. November 2023 – Eine gelungene Veranstaltung zum Thema Bioökonomie fand kürzlich im Landkreis Leipzig statt, bei der zahlreiche Vertreter:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung unserer Einladung folgten. Die Projektgruppen rund um das Kompetenzzentrum Bioökonomie präsentierten das Kooperationsprojekt,[...]

Nachhaltige Innovationen zur Kreislaufwirtschaft: WEV auf dem Weg zur Biokohleherstellung

Im Rahmen eines regionalen Vorhabens zur Förderung nachhaltiger Praktiken hat die WEV intensive Forschungen zur Herstellung von Biokohle aus Kompostsiebüberläufen durchgeführt. Ziel dieses Ansatzes ist es, den Kreislauf von Bioabfällen zu schließen und ökologische Vorteile wie die Reduzierung von CO2-Emissionen und die Verbesserung der Bodenqualität zu erzielen.Parallel dazu wurden[...]

Aktuelles

Sächsische Energietage auf der agra Messe (Cluster agra Eco) – 11. April 2024, 15:30 bis 16:30, Halle 2, eco Forum

Beitrag zu Sächsischen Energietagen auf der agra Messe (Cluster agra Eco) Vom 11. bis 14. April findet die agra statt – eine Landwirtschaftsmesse, die verschiedene Themencluster anbietet. Zum ersten Mal wird das Cluster agra-Eco (Energie und Nachhaltigkeit) bespielt.[...]

Abschluss des Projekts „Innovative Bioökonomie“ – von einer inspirierenden Idee zur echten Innovation

DRUCKHAUS BORNA|René Deckert Abschluss des Projekts "Innovative Bioökonomie" – von einer inspirierenden Idee zur echten Innovation Mit der Abschlussveranstaltung des Projekts "Bioökonomie – Entwicklungsgesellschaft für innovative Bioökonomie im Kohlerevier Mitteldeutschland" am 14. März 2024 legte der Landkreis[...]

VEREIN

Das Kompetenzzentrum Bioökonomie lädt Sie herzlich ein, Ihr Interesse an unserer Vereinsgründung zu bekunden und Mitglied zu werden. Was Zeichnet uns aus? Hier sind einige Gründe…

Vernetzung

Wissensaustausch

Fördermöglichkeiten

Sichtbarkeit

Innovation

Expertise

Nachhaltigkeit

Interessenvertretung

VEREIN

Das Kompetenzzentrum Bioökonomie lädt Sie herzlich ein, Ihr Interesse an unserer Vereinsgründung zu bekunden und Mitglied zu werden. Was Zeichnet uns aus? Hier sind einige Gründe…

Vernetzung

Wissensaustausch

Fördermöglichkeiten

Sichtbarkeit

Innovation

Expertise

Nachhaltigkeit

Interessenvertretung

VEREIN

Das Kompetenzzentrum Bioökonomie lädt Sie herzlich ein, Ihr Interesse an unserer Vereinsgründung zu bekunden und Mitglied zu werden. Was Zeichnet uns aus? Hier sind einige Gründe…

Vernetzung

Wissensaustausch

Fördermöglichkeiten

Sichtbarkeit

Innovation

Expertise

Nachhaltigkeit

Interessenvertretung

Warum der Verein?

Wir setzen auf niedrigschwellige Beiträge, um den Erhalt der Plattform und ihre Weiterentwicklung zu gewährleisten. Unser Ziel ist es, allen Interessent:innen einen Zugang zu ermöglichen, um gemeinsam an der Förderung der Bioökonomie zu arbeiten.

Wissensplattform im Fokus

Die zentrale Ausrichtung unseres Vereins liegt auf der Schaffung einer Wissensplattform mit Netzwerkcharakter, die einen Mehrwert für unsere Mitglieder bietet. Auf dieser Plattform erfolgt nicht nur ein intensiver Austausch von Informationen, sondern auch die Möglichkeit, ein breites Netzwerk in der Bioökonomie aufzubauen. Insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung von Biokohleherstellung aus Kompostsiebüberlauf fördert diese Plattform ein vertieftes Verständnis und den Wissensaustausch in der Bioökonomie.
Im Rahmen des BMWi-Modellvorhabens „Unternehmen Revier“ führen wir verschiedene Erprobungen mit Fremdkompost durch, um den Kompostsiebüberlauf mittels Teiloxidation (Pyrolyse) aufzubereiten. Dieser Schritt schließt den Stoffkreislauf von Bioabfall zur Kompostierung zur Pyrolyse und schafft eine CO2-Senke.

Was planen wir?

Zukünftig planen wir auch eine Stoffbörse als zusätzliches Angebot, die es ermöglicht, ungenutzten Stoffen neues Leben einzuhauchen, indem Suchende auf Anbieter:innen treffen können.

Warum der Verein?

Wir setzen auf niedrigschwellige Beiträge, um den Erhalt der Plattform und ihre Weiterentwicklung zu gewährleisten. Unser Ziel ist es, allen Interessent:innen einen Zugang zu ermöglichen, um gemeinsam an der Förderung der Bioökonomie zu arbeiten.

Wissensplattform im Fokus

Die zentrale Ausrichtung unseres Vereins liegt auf der Schaffung einer Wissensplattform mit Netzwerkcharakter, die einen Mehrwert für unsere Mitglieder bietet. Auf dieser Plattform erfolgt nicht nur ein intensiver Austausch von Informationen, sondern auch die Möglichkeit, ein breites Netzwerk in der Bioökonomie aufzubauen. Insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung von Biokohleherstellung aus Kompostsiebüberlauf fördert diese Plattform ein vertieftes Verständnis und den Wissensaustausch in der Bioökonomie.
Im Rahmen des BMWi-Modellvorhabens „Unternehmen Revier“ führen wir verschiedene Erprobungen mit Fremdkompost durch, um den Kompostsiebüberlauf mittels Teiloxidation (Pyrolyse) aufzubereiten. Dieser Schritt schließt den Stoffkreislauf von Bioabfall zur Kompostierung zur Pyrolyse und schafft eine CO2-Senke.

Was planen wir?

Zukünftig planen wir auch eine Stoffbörse als zusätzliches Angebot, die es ermöglicht, ungenutzten Stoffen neues Leben einzuhauchen, indem Suchende auf Anbieter:innen treffen können.

Aktuelle Informationen zum Verein

Bleiben Sie auf dem Laufendem bis zum Start

Nach oben